25.09.2021 Senay Duzcu

Drama Türkin!

Drama Türkin !


Ein „Drama“ - das ist für die rebellisch erfrischende und tiefgehende Comedy-Türkin Senay Duzcu, türkische Stand-Up Comedian, dass sie keine typische Türkin ist. Für ihre Gesellschaft ist das ein Drama!
Doch jeder Versuch, ihr den herkömmlichen Stempel aufzudrücken, scheitert: Als Deutsch-Türkin ist sie den Ewiggestrigen „zu modern“, den Jüngeren „zu traditionsgebunden“, den Männern als selbstständige Frau „zu emanzipiert“.

In ihrem Programm erzählt sie auch, dass es für ihre Familie ein Drama war, dass sie keine typische Türkin geworden ist. Die Eltern hätten es gerne gesehen, dass sie eine ordentliche Hausfrau wird und einen türkischen Mann heiratet. Weil sie das alles als Frau nicht erfüllen konnte, war sie immer das schwarze Schaf der Verwandtschaft. All ihre Erfahrungen brachten ihr extrem lustige Situationen, die sie auf der Bühne erzählt und über die sie lacht.
Sie ist eine explosive Mischung und sprengt als Tochter einer klassischen Gastarbeiterfamilie jeden Rahmen. Erst als Sonderschülerin mit Legasthenie und schließlich als Stipendiatin für Hochbegabte, zieht Duzcu mit 19 Jahren von zu Hause aus. Nach Zwischenstopps in London und Berkeley/USA kehrt sie als einzige Akademikerin in der Familie mit einem Diplom in Architektur zurück.
Ihre sehr ungewöhnlichen Geschichten schreibt ihr eigenes reales Leben.
Duzcu macht Comedy mit Tiefgang. In ihrem neusten Programm erzählt sie von ihren Erfahrungen im Alltag und setzt dem Ganzen mit Lebendigkeit das Sahnehäubchen auf. Sie nimmt nicht nur „typische Migrantenthemen“ ins Visier, sondern greift so ziemlich alle Themen auf, die die Damenwelt und ganz sicher auch den einen oder anderen Herren der Schöpfung bewegen.
2007 erhält Duzcu den Deutsch-Türkischen Freundschaftspreis im Bereich Kultur und gehört seit vielen Jahren zu den besten Comedy-Migrantinnen des Landes.

 

 

Und im Vorprogramm: 

Martin Steinmann

  Martin Steinmann singt und spielt seine eigenen Lieder zur Gitarre – Lieder über Frauenstammtischthemen, über den Zusammenhang zwischen Fahrweise und Testosteron, über Funklochdeppen, Hunde die die Welt retten, Geschmacksverirrungen, die Liebe zum Durchschnitt, „Aftershave-müffelnde-aalglatte-smarte-pseudounabhängige Finanzberater“….

Seine Liedersammlung gleicht einer ausgeschütteten Krimskrams-Schublade – man ist erstaunt was man dort entdeckt.

Leicht absurd, aber nicht lächerlich - und meistens kommt er dann doch noch mit irgendeiner Botschaft um die Ecke, vermeidet aber stets die moralische Keule. Wortwitz und Textdichte – ein Schmankerl zum Zuhören, Schmunzeln, Nachtenden und Genießen!

 Herzlichen Dank an MArtinund eine kleine Entschädigung für das coronabedingt ausgefallene Konzert in der letzten Spielzeit.

Haus Hellertal

Hauptstraße 61
57518 Alsdorf
25.09.2021 - 20:00 Uhr

Vorverkauf ab 20.08.2021

Vorverkauf: 14,00 €
Abendkasse: 17,00 €

Reservierungen zum Vorverkaufspreis 
sind ab sofort unter eulekarten@web.de 
möglich.